Slider
Chat direkt!

FHRK-Planungshilfe: Die DIN 18195 wird zur DIN 18533

Zuverlässige Dichtheit gegenüber Wasser- und Gaseintritt ist das oberste Gebot für Hauseinführungssysteme. Um Planer, Fachbetriebe und Installateure bei der fachgerechten Abdichtung zu unterstützen, gibt der Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e. V. (FHRK) die Broschüre „Planungshilfe für Gebäudeabdichtungen“ heraus. Neben wegweisenden Richtlinien wurde hierbei die bis 2018 gültige Abdichtungsnorm DIN 18195 berücksichtigt. Aufgrund von Veränderungen in der Verwendung von Materialien im Bereich der Dichtungstechnik wurde die DIN 18533 eingeführt, welche die Vorgängernorm offiziell ablöst.

 

Die aktualisierte Norm berücksichtigt unter anderem verstärkt die Wassereinwirkung in Kellern oder auf Bodenplatten. Auf diese und weitere Änderungen wird bei der neu aufgelegten FHRK-Planungshilfe präzise eingegangen. Die beschriebenen Planungshinweise werden außerdem durch Detailzeichnungen ergänzt, welche die fachgerechte Montage von Pressringdichtungen gemäß dem FHRK-Standard deutlich machen.

 

Die FHRK-Planungshilfe im PDF-Format sowie weitere Informationen zu unserer Mitgliedschaft im Fachverband finden Sie hier.

 

 

03. Mai 2019