Slider
Chat direkt!

Faserzement-Futterrohre

Faserzement Futterrohre für Rohrdurchführungen / Hauseinführungen / Kernlochbohrung
 
Das FZ Futterrohr (FZ-Mauerhülse) dient als absolut verwindungsfreies, wasserundurchlässiges Schutzrohr für die wasserdichte Gebäudeeinführung von Kabeln und Rohrleitungen, sowie als Rohrdurchführung in Wänden und Decken.
 
Die FZ-Mauerhülsen werden dort in Bauwerke einbetoniert, wo später Rohrleitungen durch Mauern geführt werden sollen.
 
Durch den Einbau von Futterrohren während der Rohbauphase wird die nachträgliche Herstellung von Kernlochbohrungen vermieden.

Die Hülse kann entweder einbetoniert, eingemauert oder in einem Mauerdurchbruch mit einem Quellvergußmörtel wasserdicht eingebaut werden. Die äußere Rillung des FZ-Futterrohres garantiert eine dichte Verbindung mit dem Mauerwerk. Innen ist das Rohr glatt.
 
In Verbindung mit unseren Pressringdichtungen erfolgt im Ringraum zwischen dem Schutzrohr (Hülsrohr) und dem Medienrohr der Faserzementhülsen eine absolut wasserdichte, dauerhafte Abdichtung auch bei drückendem Wasser.
 
Abgedichtet werden die durchgeführten Leitungen wahlweise mit Pressringdichtungen, Gummi-Dichtungsstopfen, Ringraumdichtungen oder Gliederketten.
 
Die Futterrohre der Fa. Kröner überzeugen neben ihrer Materialqualität auch durch das überaus einfache Handling. Durch die Variantenvielfalt und den individuellen Zuschnitt können die Futterrohre im gewünschten Durchmesser und der passenden Länge in der Regel aus Lagervorrat geliefert werden.
 
Die dazugehörigen Schalungshalterungen erhalten Sie selbstverständlich auch bei uns.

  • absolut gas- und druckwasserdicht
  • Vielfalt an Abmessungen ab Rohrdurchmesser 80 bis 1000 mm
  • asbestfrei, frost-u.korrosionsbeständig, elektrisch nichtleitend
  • umlaufende Außenrillung schafft eine homogene und wasserdichte Anbindung an Beton
  • Innenwand des Faserzement-Futterrohres bildet eine optimale Kontaktfläche für alle Pressringdichtungen
  • auch geteilt zum nachträglichen Einbau lieferbar (inkl. Spezialkleber)