Wir leisten unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie. Aus diesem Grund arbeiten viele von uns mobil. Uns ist es aber sehr wichtig, dass Sie uns weiterhin gut erreichen können.

Bei Bedarf wählen Sie bitte die direkte Durchwahl wie nachfolgend angegeben. Ihre Bestellung oder Anfrage senden Sie uns bitte per Email oder Fax – wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Versprochen.
Mit Ihnen im Team sind wir unschlagbar!

07153-9919+Durchwahl

Vertrieb: -12 & -15   Buchhaltung: -40   Einkauf: -37

Produktion: -38     Lager/Versand: -30   Technik: -14

TELEFON: 07153-9919-0

Kroener Slide
Kroener Slide
Kroener Slide 02
Kroener Slide 02
Kroener Slide 03
Kroener Slide 03
Kroener Slide 04
Kroener Slide 04
Chat direkt!

Zweiteilige Anbohrschelle zum Anbohren unter Druck

Die zweiteilige Anbohrschelle RS-2-A besitzt eine aufgeschweißte Rundmuffe und kann nach EN 10226 (vormals DIN 2999) mit Außen- oder Innengewinde geliefert werden. Diese Anbohrschelle eignet sich beispielsweise, um Druckmessfühler oder Absperrhähne an Rohre im laufenden Betrieb anzubringen.

Anbohren unter Druck erfordert entsprechendes Werkzeug.

  • Die RS-2A Anbohrschelle besteht aus zwei Teilen. Die Konstruktion entspricht dem Typ RS-2, jedoch mit einer aufgeschweißten Rundmuffe, mit Innen- oder Außengewinde nach EN 10226 (alt DIN 2999 ). Abhängig vom Schellenbereich können Gewinde von 1/2“ bis 4“ geliefert werden. Es ist möglich, Gewinde gemäß der ISO- oder DIN-Norm zu liefern.
  • Anbohrschellen mit Innen-/bzw. Außengewindeabgang können auf verschiedenen Rohrtypen montiert werden um z.B. Absperrhähne oder Druckmessfühler anzubringen. Die Montage ist gleich wie bei Typ RS-2. Die Baulänge beträgt wahlweise 150 bis 600 mm.
  • Für Rohrdurchmesser wie Typ RS-2 geeignet.
  • Toleranzbereich: Rohre bis Ø 88 - 855 mm = ca. 20 mm.
  • Wasser 16/10 bar, Gas 6/1 bar.
  • Die Dichtheit der Muffen-Schweißverbindung wird zu 100% werkseitig mit Luft unter Wasser geprüft.

wahlweise 150 bis 750 mm