Slider

Ziehköpfe

Ziehköpfe – Die perfekte Lösung für den Rohreinzug

 

Der Ziehkopf wird bis zum Anschlag in das einzuziehende Rohr geschoben, danach wird er mittels Drehen mit einem Dorn an der Zugöse verspannt : das Rohr kann jetzt mit einer Seilwinde etc. eingezogen werden. Es ist kein weiteres Spezialwerkzeug erforderlich.
Die Ziehköpfe sind auf die verschiedenen PE-Rohr- Wandstärken abgestimmt. Bei jedem Ziehkopf werden die Rohrdimensionen/Einsatzgrenzen angegeben.

  • Anbringen eines Zugseils
  • Einzug in eine Kernbohrung
  • Einzug in eine bestehende Rohrleitung bei grabenloser Neuverlegung von Rohrleitungen
  • Abwickeln des Rohres von einem Rohrbundwagen

Die Ziehköpfe gibt es auch als Eindreh-Ziehkopf mit Zugöse für PE Rohre mit selbstfurchendem Gewinde, zum Eindrehen in das PE-Rohr - mittels Drehstift oder mit zusätzlicher Schutzglocke für extreme mechanische Belastungen (zur Verstärkung des Pressdruckes speziell für dünnwandige Rohre und auch zur besseren Führung).