Slider

FHRK wasserdichte Hauseinführungen für Rohre und Kabel - wenn‘s dicht sein soll

Kröner Dichtungstechnik ist Mitglied im FHRK.
 

2010 mit Sitz in Schwerin gegründet, haben es sich die Mitglieder des FHRK, zur Aufgabe gemacht, garantiert dichte Hauseinführungen für Rohre und Kabel nicht zur zu entwickeln, sondern auch ausführlich darüber zu kommunizieren.
 

Führende Hersteller im Bereich Versorgungsleitungen / Hauseinführungen haben den FHRK gegründet mit dem Ziel der Förderung des fachgerechten, wirtschaftlichen und sicheren Einsatzes von Hauseinführungen.
 

Interne Arbeitskreise des Verbandes erarbeiten wettbewerbsübergreifende Branchenlösungen, wie definierte Qualitätsstandards und Richtlinien. In die Arbeitskreise bringen alle Mitglieder ihre Erfahrungen ein.
 

Ziel ist es, die gemeinsam gefundenen Lösungen so zu publizieren, dass sie:
 

  • von der Fachwelt (Planer, Fachbetriebe und Gutachter) als anerkannte Regeln der Technik angenommen werden.
  • rechtlichen Auseinandersetzungen als Basis dienen.
  • Fachbetriebe sie zur Grundlage ihrer Ausführung benutzen.

Über Presse und Medien werden fundierte Informationen über den aktuellen Stand der Technik kommuniziert zur Information und Aufklärung von:
 

  • Verbrauchern / Bauherren
  • Planenden Stellen
  • Schulen und Ausbildungsstätten
  • Bauausführenden Stellen
  • Politischen Institutionen

 

Der FHRK bietet Unternehmen, Institutionen und Gruppierungen, die sich mit den Zielsetzungen vom Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.V. identifizieren, die Möglichkeit einer Mitgliedschaft.
 

Lesen Sie mehr in der FHRK Broschüre (PDF).
 

Weiter zur FHRK Homepage.